Zum Hauptinhalt springen

Hecken

Hecken versperren Sicht an Verkehrswegen

Wir rufen noch einmal eindringlich dazu auf, an Grundstücksgrenzen wuchernde Hecken und in die Straße ragende Äste zu schneiden. Dies müsste selbstverständlich sein, gehören solche Arbeiten doch zur Verkehrssicherungspflicht für Anlieger an Straßen und Gehwegen.

Wenn Hecken und Sträucher, Bäume und Pflanzen mit Laub und Ästen in den Gehwegbereich ragen, Verkehrsschilder verdecken oder zu Behinderungen für Fußgänger wie auch Radfahrer werden, ist Abhilfe geboten und der Rückschnitt angesagt. Dies gilt vor allem auch bei Grundstücksausfahrten und Kreuzungen, wo Hecken und Sträucher die Sicht versperren.

Wir appellieren daher nochmals an alle Grundstücksbesitzerinnen und -besitzer, bei ihren Hecken alles, was über die Grundstücksgrenze hinaus ragt, zurück zu schneiden.