Zum Hauptinhalt springen

Umweltschutz

Green Events sind Veranstaltungen, bei denen auf ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit von der Planung bis zur Umsetzung geachtet wird, wobei ein zentrales Kriterium die Vermeidung von Abfall ist.


#gehmit! lautete das Motto des St. Johanner Mobilitätsfestes St.Johann MOBIL


St.Johann MOBIL spannt einen Bogen um dan Abschlussevent des Tiroler Fahrradwettbewerbs, die europäische Mobilitätswoche und das bereits etablierte Walk&Talk des Ortsmarketings. Nachdem das Fest letztes Jahr als „Going Green Tirol“, die erste Stufe der Green-Event-Zertifizierung, klassifiziert wurde, schaffte es dieses Jahr die Zertifizierung als „Green Event Tirol“.Bei herrlichem Herbstwetter wurde geradelt, spaziert, balanciert und gemalt.

„Mit meinem neuen Fahrrad will ich nächstes Jahr noch mehr Kilometer sammeln!“, so Lydia Kern, überglückliche Gewinnerin des Hauptpreises – ein Mountainbike von Intersport Patrick. Neben dem Mountainbike wurden neun weitere Preise an die fleißigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fahrradwettbewerbs verlost, allesamt gesponsert von Milk changing room, Musik Kultur St. Johann und Intersport Patrick. Das Motto #gehmit! der diesjährigen Europäischen Mobilitätswoche wurde mit zahlreichen Aktivitäten in Szene gesetzt:

  • „Blühende Straße“ des Kunstvereins Team Art 04 in Zusammenarbeit mit den kleinen Besuchern
  • „GEHfühl und GleichGEHwicht“ – ein Barfuß und Gleichgewichtsparkour
  • Quiz der Klima und Energieregion über die sanfte Mobilität in der Marktgemeinde St. Johann in Tirol
  • Fahrradparade der Radunion

Beim Stand der Marktgemeinde St. Johann in Tirol wurden die Besucherinnen und Besucher über die aktuellen Umweltförderungen informiert. Anhänger der E-Mobilität kamen beim Jo-e Infostand und beim Stand der glodn GmbH, einem innovativen E-Moped und Energieberatungsunternehmen aus dem benachbarten Salzburg, voll auf ihre Kosten.

Der Fahrradwettbewerb startet wieder im März. Ab da können Kilometer gesammelt und im Oktober wieder attraktive Preise gewonnen werden!

Anmelden kann man unter https://tirol.radelt.at/


Förderung von Mehrwegwindeln zur Abfallreduktion

Seit April befinden sich in den Babypaketen der Marktgemeinde St. Johann in Tirol zwei Gutscheine zur Förderung von Mehrwegwindeln. Mit dem einen erhalten frischgebackene Eltern eine kostenlose Stoffwindelberatung, mit dem anderen bekommen sie beim Kauf eines Mehrwegwindelsystems, und der Rückgabe von nicht mehr benötigten Windelsäcken (Rückgabe nur in Zehnerblöcken möglich) den Wert der nicht mehr benötigten Windelsäcke refundiert. Der Umweltausschuss möchte mit dieser Förderung junge Familien bei der Abfallreduktion unterstützen.

Ende Mai 2019 fand hierzu ein Vortrag von Melanie Delamere im Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol statt. Die zertifizierte Stoffwindelberaterin erklärte eindrucksvoll die Vorzüge des Wickelns mit Stoff und brachte viel Anschauungs- und Angreifungsmaterial mit.


St. Johann Mobil

2018 wurde „St.Johann Mobil“, das Mobilitätsfest rund um den Fahrradwettbewerb, erstmals als „Going Green Tirol“ Event (die Vorstufe von „Green Events Tirol“ und das bei einer Erstzertifizierung erhaltene Label) vom Klimabündnis ausgezeichnet. Auffallend war die Reduktion der Restmüllmenge zum vorigen Jahr um 93 %! Die nachfolgenden Fotos sollen die positive Wirkung einer nachhaltigen Eventorganisation verdeutlichen.